Next Generation Farming & Nutrification

CABINET FEBRUAR 2021

In diesem Cabinet beschäftigen wir uns mit dem Thema der zukünftigen Landwirtschaft & Ernährung. Wir verwenden diesmal die Extrem-Hypothesen aus dem Methoden-Werkzeugkasten des Frugal Designs, in der Hoffnung, Lösungswege abseits der Optimierung und Variation des Bestehenden entdecken zu können:

  • Die Menschheit wächst auf über 12 Mrd. Menschen an.
  • Den Menschen steht nur noch 30% der Landmasse als Siedlungs- und Kulturfläche zur Verfügung.
  • Der Transport von Materie ist nur noch über Distanzen von einigen hundert Kilometern möglich.
  • Auf den Fang von Wildtieren und Wildfischen wird aufgrund der Gefahr einer Zoonose verzichtet.

Die Fragen, die wir uns im Rahmen dieser Randbedingungen stellen sind:

  • Wie können sich Menschen mit gesunder, wohltuender, stärkende, sättigender und wohlschmeckender Nahrung versorgen?
  • Aus welchen Substanzen kann diese Nahrung bestehen?
  • Wie können diese Substanzen “angebaut” und “geerntet” werden?
  • Wie wird Nahrung zubereitet (Kulinarik)?
  • Wie vermeiden wir eine “Versiegelung” der Natur und gehen mit dem konkurrierenden Flächenbedarf für Siedlung (Wohnen, Arbeiten, Erholung, Verkehr) und Kulturlandschaft (Erzeugung biogener Substanzen für Ernährung – und technologische Verwendung-, aka Landwirtschaft, Forsten & Fischerei)?
  • Wie wird eine Belastung der Natur durch die Nahrungsproduktion, -zubereitung & -entsorgung reduziert?

MENTOR*INNEN

Leopold Zyka

FORMAT

Erfahre mehr über unser Cabinet.

TERMIN

Mittwoch, 10.02.2021, 18:30-21:00

ORT

Online

CREDIT

Bild von kangbch auf Pixabay