THE VIENNESE THINKER CIRCLE

THINK GLOBAL – COMMUNICATE REGIONAL – ACT LOCAL

Der Thinker Circle gestaltet aktiv unsere Gegenwart und Zukunft mit. Er beschäftigt sich mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie kann sich ein jeder Mensch in seiner Persönlichkeit weiterentwickeln, um seinen Platz in der menschlichen Gemeinschaft zu finden, die frei, demokratisch, vielfältig, weltoffen, friedlich, solidarisch und humanistisch ist?
  • Welche Fragestellungen, die wir uns stellen, sind wirklich die wesentlichen Fragen, die es wert sind, darauf Antworten zu finden?
  • Welche Antworten kennen wir bereits, sei es irgendwo auf der Welt oder irgendwann in der Vergangenheit?
  • Wie könnten neue, passende Antworten aussehen?
  • Wie können Menschen von der Vielfalt von Antworten Wind bekommen sowie befähigt und begeistert werden, diese in die Tat umzusetzten?

Im Thinker Circle kommen Menschen zusammen, um gemeinsam an diesen Themen zu arbeiten. Wir erstellen Analysen, Konzepte, Studien und Whitepapers. Wir verfassen Stellungnahmen mit Ziel- und Handlungsempfehlungen zu zeitgenößischen Themen. Und wir machen die von uns gefundene Antworten bekannt und helfen bei deren Umsetzung.

Wir lassen uns bei all unseren Handlungen und Zielen von humanistischen Werten leiten.

Gerne kannst Du einen unserer Denker*innen zu einem Vortrag, einem Workshop, einer Diskussionsrunde oder zu einem Interview buchen.

DENKER*INNEN

Evelyne Auer
Stefan Hupe
Lukas Madl
Michael Werzowa

GRÜNDER

Stefan Hupe

DER SALON

Einmal im Monat laden wir ganz besondere Menschen als Gäste in unseren Salon ein. Sie bekommen die Chance, uns und weiteren ausgewählten Gästen ihre Geschichten zu erzählen und dabei ein Thema zu präsentieren, das ihnen am Herzen liegt und uns bereichern und an ihrem Wissen und ihrer Weisheit teilhaben lassen wird.

ORGANISATIONSFORM

The Viennese Thinker Circle ist eine virtuelle, fluide Organisation. Jede Person arbeitet ausschliesslich freiwillig, unabhängig, eigenverantwortlich und selbstbestimmt mit. Veröffentliche Meinungen geben ausschliesslich die Sicht der beteiligten Denker*innen wieder. Leistungen, die Du buchst, werden direkt mit den beteiligten Denker*innen verrechnet.

CREDITS

Photo by Gabriele Diwald on Unsplash