Wo ist Zukunft?

CABINET JUNI 2020

Es gibt zwei grundlegende Ansichten über die Zukunft:

  • Die Zukunft ist das, was auf uns zu kommt. Eine “göttliche Instanz” hat die Zukunft vorgegeben. Zukunft wäre also deterministisch. Wir müssen uns also dem anpassen, was kommen wird. Mit Hilfe von Prognosen und anderen Kaffeesatz-Lese-Methoden versuchen wir herauszubekommen, wie die Zukunft aussehen wird. -> REAKTION
  • Die Zukunft ist das, was wir daraus machen.Wir haben also die Möglichkeit, uns eine Zukunft auszusuchen und sie selbstbestimmt zu gestalten. Zunächst gilt es also, die erwünschte Zukunft zu beschreiben und dann Wegen und Maßnahmen zu erarbeiten, um dorthin zu kommen. -> AKTION

Es gibt einige Zukunftsvorhersagen und Zukunftsszenarien. In diesem Cabinet geht es um folgende Fragestellungen:

  • Inwiefern können wir die Zukunft gestalten? (REAKTION vs. AKTION)
  • Welche “Zukunftsvorhersagen” (Zukunftsszenarien) gibt es? (Sammlung, Spiegel) Worin bestehen Gemeinsamkeiten und Unterschiede?
  • Wie kann die Zukunft gefunden oder als Ziel konstruiert werden? Welche Methoden gibt es für die Entwicklung von Zukunftsszenarien?
  • Wie können “ungeplante” Störungen identifiziert werden? Wie können diese auf dem Weg zu unserer Zukunft berüchsichtigt werden und unser Pfad abgesichtert werden? (RESILIENZ)
  • Wäre es wertvoll, wenn wir selbst ein Zukunftsszenario entwicklen?

FORMAT

Erfahre mehr über unser Cabinet.

TERMIN

Mittwoch, 10.06.2020, 18:30-21:00

ORT

Online

CREDIT

Photo by Marc Schulte on Unsplash