Salon April 2021 mit Maria Wegenschimmel: „Sozial Normal“

SALON APRIL 2021

Wir wollen doch alle irgendwie sozial sein. Aber wo? Aber wie? Aber was genau steckt dahinter? Was bedeutet eigentlich „Sozial-Sein“? Und was bedeutet Asozial-Sein?  Wir versuchen uns dem Begriff „sozial“ anzunähern, in einer Zeit, die auf Individualität und Freiheit baut und als höchst erstrebenswert erachtet.  

Wie schaffen wir es weiterhin – trotz eines Gegentrends der Entkoppelung und des Jede*r-für-sich – eine starke und beständige solidarische Gesellschaft zu bauen? Was braucht es dazu? Und was kann jede*r Einzelne dazu beitragen?

#Sozialnormal: das ist das Motto dieses Salons und auch des Podcasts „Sozial Pod“. Seit fast 3 Jahren beschäftigt sich die Sozialarbeiterin und Podcasterin Maria Wegenschimmel mit Themen aus der sozialen Szene, um diese sicht- und hörbar zu machen.

Leitfrage: Die wahre Inklusion: Wie können wir in einem vermeintlich funktionieren Sozialstaat alle Menschen fair & sozial behandeln?

GAST

Maria Wegenschimmel

Maria ist leidenschaftliche Podcastern: „Sozial Pod“ – der Podcast über die soziale Landschaft in Österreich. Ihre Themenschwerpunkte sind dort soziale & gesellschaftspolitische Themen. Sie arbeitet zudem als Sozialarbeiterin, studiert und ist angehende Psychotherapeutin.

Seit sechs Jahren lebt die Kaffee-Liebhaberin aus Oberösterreich nun in Wien, wo wie weiterhin Profi-Spaziergängerin in der Natur ist.

       

FORMAT

Hier findest Du Informationen zu unserem Salon.

TERMIN

Dienstag, 20.04.2021, 18:30-21:00

ORT

Online